Kategorie: Person

Smith, Adam

Von Karen Horn Der Moralphilosoph Adam Smith hat der Nachwelt zwei Großwerke hinterlassen, die „Theory of Moral Sentiments“ (1759, TMS) und die „Inquiry into the Nature and Causes of the Wealth of Nations“ (1776,...

Mill, John Stuart

Von Aeon Skoble John Stuart Mill (1806-1873) wurde von seinem Vater James Mill in einer Vielzahl von Disziplinen ausgebildet, darunter klassische Musik, Philosophie, Geschichte, Wirtschaft, Mathematik und Logik. Sein Vater war ein enger Mitarbeiter...

Macaulay, Thomas B.

Thomas Babington Macaulay (1800-1859) war wohl der einflussreichste aller britischen klassischen Liberalen und ein renommierter Historiker.

Menger, Carl

Carl Menger (1840-1921) war Professor für Wirtschaftswissenschaften an der Universität Wien und Gründer der Österreichischen Schule der Nationalökonomie. Er gilt als der wichtigste Vertreter der Theorie der spontanen Ordnung des 19. Jahrhunderts.

Say, Jean-Baptiste

Jean-Baptiste Say (1767-1832) war im ersten Drittel des 19. Jahrhunderts der führende französische Ökonom. Das von ihm entwickelte Say’sche Gesetz ist eine der Grundlagen der angebotsorientierten Wirtschaftspolitik.

Hutcheson, Francis

Francis Hutcheson (1694-1746) war Moralphilosoph und gilt als eine der Hauptfiguren der schottischen Aufklärung. Sein Werk hatte erheblichen Einfluss auf die Moralphilosophen Adam Smith und David Hume.

Hazlitt, Henry

Henry Hazlitt war unter anderem Publizist, Ökonom und Philosoph. Er gilt als einer der größten Freiheitspublizisten des 20. Jahrhunderts, der sich in seinen Publikationen stets für freie Märkte und Handel einsetzte.