Markiert: Fortschritt

Globalisierung

Globalisierung ist der Begriff zur Beschreibung des Zustands, wenn Kommunikation, Menschen, Waren, Dienstleistungen und Kapital immer freier über Grenzen hinwegbewegt werden können. Häufig ist die Globalisierung das Ergebnis einer technologischen Verbesserung, die die Kommunikation und den Verkehr erleichtert, oder einer wirtschaftlichen Liberalisierung, die den Menschen die Freiheit gibt, diese Möglichkeiten zu nutzen. Globalisierung ist das wichtigste internationale Phänomen des frühen 21. Jahrhunderts, das fast alle Aspekte des Lebens, der Politik und der Wirtschaft beeinflusst.

GMOs

Seit mehr als 30.000 Jahren arbeiten Menschen daran, die Genetik von Pflanzen zu verändern. Durch die jüngsten Fortschritte in der Gentechnik können Nutzpflanzen verbessert werden. Seit den 1990er Jahren wird der größte Anteil der Nahrungsmittelversorgung durch genmodifizierte Produkte beigesteuert.

Fortschritt

Anders als im geschlossenen System des Sozialismus, in dem das ultimative Ziel des Fortschritts vorhersehbar ist und von zentralen Planern im Vorhinein festgelegt, neigt der Lieberalismus eher zu einer Theorie des „unbestimmten Fortschritts“. Weder ist das Ziel noch der Weg bekannt.