Markiert: Revolution

Kulturelle Hegemonie

Kulturelle Hegemonie ist ein von dem neomarxistischen Vordenker Antonio Gramsci (1891 – 1937) entwickeltes Konzept, welches beschreibt, wie eine politische Gruppe, insbesondere der Staat, nicht primär durch Gewalt ihre Macht konsolidiert, sondern vor allem...

Rand, Ayn

Ayn Rand (1905-1982) war Philosophin und Romanautorin. Sie gilt als wichtige Vertreterin sowohl des Objektivismus als auch des klassischen Liberalismus.

Bolívar, Símon

Simón José Antonio de la Santísima Trinidad Bolívar Palacios Ponte y Blanco, bekannt als Simón Bolivar, war der führende Unabhängigkeitskämpfer in mehreren Ländern Südamerikas – den heutigen Staaten Ecuador, Kolumbien, Panama, Peru, Venezuela und...