Markiert: Ethik

Kollektivismus

Kollektivismus steht dem Individualismus gegenüber. Methodologisch analysiert der Kollektivist ganze Entitäten, und beginnt bei seiner Erklärung also nicht beim Individuum. Ethischer Kollektivismus schreibt Gesellschaften, Staaten oder ähnlichem Wert zu.

Politischer und ethischer Individualismus

Der Individualismus beruht auf der Idee, dass der relevante Bezugspunkt in politischen oder ethischen Fragen der einzelne Mensch ist, nicht die Gesellschaft, die Rasse oder Klasse, das Geschlecht oder eine andere Gruppe. Der Liberalismus ist eine von Grund auf individualistische politische Theorie.

Epikureismus

Der Epikureismus bezieht sich auf eine philosophische Bewegung des antiken Griechenland und Rom. Diese Bewegung stützte sich auf die Lehren des Athener Philosophen Epikur, der eine atomistische Lehre, eine hedonistische Ethik und eine Theorie eines Gesellschaftsvertrages vorlegte.